Filterung

Bitte benutzen Sie die unten stehenden Filter um Ihre Suche zu verfeinern:

Suchergebnis

500 Treffer:
121. Pizzamehl  
Datum: 2023-08-14
Pizzamehl Pizzamehl Gibt es überhaupt spezielles Pizzamehl – und wenn ja, wie viele? Pizza ist nicht gleich Pizza. Das hat wohl jeder Mensch ab Grundschulalter schon mal am eigenen Leib erfahren. Denn die Bandbreite ist riesig und reicht von amerikanischer Käserandpizza über die vom Lieblingsitaliener bis…  
122. Mehltypen  
Datum: 2023-08-14
Mehltypen Mehltypen Die Mehltypenzahl steht auf fast jeder Mehltüte und gibt an, wie viel Mineralstoffe im Mehl stecken. Beim Mahlen werden alle Bestandteile des Korns (Mehlkörper, Randschichten und Keimling) in mehreren Durchgängen mehlfein zerkleinert. Mehle mit einer niedrigen Typenzahl enthalten mehr…  
123. Mehl sieben  
Datum: 2023-08-14
Mehl sieben Mehl sieben Muss man Mehl sieben? In vielen Rezepten ist immer wieder – bzw. immer noch – zu lesen, dass man das Mehl vor der Weiterverarbeitung erst einmal sieben sollte. Und das nicht nur in verstaubten Kochbüchern, sondern auch in Kochsendungen und auf Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest…  
124. Grieß Dunst Schrot Kleie  
Datum: 2023-08-14
Grieß Dunst Schrot Kleie Schrot, Kleie, Grieß, Dunst Produktvielfalt aus der Mühle MüllerInnen machen viel mehr als Mehl – im Sprachgebrauch oder in alten Kochbüchern wird das deutlich. Begriffe wie feines Mehl, glattes Mehl, grobes Mehl zeigen etwa, dass es mehr als DAS eine Mehl geben muss. Was bedeuten diese Begriffe…  
125. Getreidearten  
Datum: 2023-08-14
Collage mit Dinkel und Roggen Getreidearten Getreideart, Getreidesorte, Brotgetreide, Pseudogetreide – was ist was? Zum Getreide zählen insgesamt sieben Pflanzenarten aus der Familie der Süßgräser: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Hirse, Reis und Mais.  Die drei Hauptgetreide Reis, Mais und Weizen decken 50 Prozent des…  
126. Broschüren und mehr  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Broschüre Broschüren und mehr Materialen zum Download Info-Flyer MüllerIn werden. Ganz anders als Du denkst. Info-Flyer Vom Korn zum Mehl Info-Flyer Gemahlene Vielfalt Mühlenreportage aus Westfalen (2016) Weizenmehl für alle Fälle: Betriebsstättenleiter Johannes Münstermann und seine Kollegin…  
127. Vom Getreidekorn zum Mehl  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Hände die Getreide waschen Vom Getreidekorn zum Mehl Mühlen sind seit Jahrhunderten der Ort, an dem aus Getreide Lebensmittel – Mehl, Dunst, Schrot und andere Mühlenprodukte – werden. Die Müller tragen eine große Verantwortung: Sie entscheiden, welcher Rohstoff zum Lebensmittel wird. Schon bei der Annahme des Getreides…  
128. Getreidepflanze und Getreidekorn  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Ähren Getreidepflanze und Getreidekorn Wie sind Getreidepflanze und Getreidekorn aufgebaut? Alle Getreidepflanzen weisen einen ähnlichen Aufbau auf. Sie bestehen aus den Wurzeln, dem Stängel mit Knoten und Blättern und dem Blütenstand. Das verzweigte Wurzelsystem des Getreides verankert die Pflanze…  
129. Quinoa  
Datum: 2023-08-14
Quinoa Quinoa – farbenfroh und hoch hinaus Quinoa (Chenopodium quinoa) wurde zum ersten Mal vor etwa 6.500 Jahren in der Andenregion Südamerikas angebaut. Hier liegt auch heute noch ihr Hauptanbaugebiet. Das auch als Reismelde, Perureis, Inkareis, Inkakorn oder Andenhirse bekannte Pseudogetreide…  
130. Amarant  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Amaranth Amarant Amarant – Kleines Korn mit großer Wirkung Amarant, auch bekannt als Kiwicha oder „Inkaweizen“, gilt als eine der ältesten Nahrungspflanzen der Menschheit. Den Azteken, Inkas und Maya war er heilig. Er wurde nicht nur gegessen, sondern sowohl rituell als auch medizinisch eingesetzt. Ein…  
131. Buchweizen  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Buchweizen Typisch Buchweizen – null Gluten, aber einen auf Getreide machen Delikat: Buchweizen ist „juristisch“ ein Getreide, biologisch aber - ein Knöterich (!) Jetzt ist es raus: Der Echte oder auch Gemeine Buchweizen (Fagopyrum esculentum) gehört botanisch gesehen nicht zu den Süßgräsern (wie die echten…  
132. Hirse  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Hirse Hirse Hirse – kleinstes Getreide mit langer Geschichte Den ersten Nachweis von Hirse in der menschlichen Ernährung gelang vor nicht allzu langer Zeit Forschern bei der Untersuchung von 100.000 Jahre altem Steinwerkzeug. Spuren darauf beweisen, dass sich bereits damals unsere Vorfahren an der…  
133. Mais  
Datum: 2023-08-14
Mais Mais – weltweit das Getreide Nummer 1 Mais (Zea mays) hat seinen Ursprung auf dem amerikanischen Kontinent. Er stammt angeblich von einem mexikanischen Wildgras ab und wurde in Mexiko etwa 5.000 v. Chr. zum ersten Mal kultiviert. Durch die Entdeckung Amerikas gelangte er nach Europa und…  
134. Reis  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Reis Reis Reis – der „Weizen Asiens“ Reis (Oryza sativa) wurde zum ersten Mal vor etwa 8.200 Jahren in China als Wildreis kultiviert. Von dort aus breitete er sich über Südostasien, Indien und Nordafrika aus bis er schließlich im 10. Jahrhundert Europa erreichte. Seit seiner ersten Kultivierung in…  
135. Gerste  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Gerste Gerste Gerste – ein uraltes Wachstumswunder Gerste (Hordeum vulgare) gilt als das älteste vom Menschen kultivierte Getreide. Sie stammt aus dem heutigen Nahen Osten und wurde dort schon um 15.000 v. Chr. in ihrer wilden Form genutzt. In Mitteleuropa wurde Gerste ab ca. 5.500 v. Chr. angebaut. …  
136. Hafer  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Pflanze Hafer Hafer Hafer – der Youngster unter den Getreiden Hafer (Avena sativa) wird seit ca. 5.000 v. Chr. kultiviert, erste Funde stammen aus der Region nördlich des Schwarzen Meeres. Er ist damit ein geschichtlich „junges“ Korn und wurde zu Beginn seiner Karriere, ähnlich wie Roggen, als Unkraut auf…  
137. Hartweizen  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Hartweizen Hartweizen/Durum Hartweizen/Durum – der kleine Bruder des Weichweizens Hartweizen (Triticum durum) ist die zweit wichtigste Weizenart neben dem Weichweizen. Er wird auch als Durum(-weizen) bezeichnet und hat seine Ursprünge im Kulturemmer, ist aber im Gegensatz zu ihm spelzfrei und damit leicht…  
138. Alte Getreide  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Ähren Alte und wiederentdeckte Getreide: Khorasan, Manitoba, Rotkorn- & Gelbmehlweizen, Waldstauden und Lichtkornroggen Weizen ist eine echte Großfamilie. Neben den bekannten „alten“ Weizenarten Emmer, Einkorn und Dinkel gibt es unzählige Exoten, von denen wir hier einige kurz vorstellen wollen.…  
139. Einkorn und Emmer  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Emmer Alte Sorten neu entdeckt: Einkorn und Emmer Zwei nussige Vorfahren des Weizens Im Zuge der Wiederentdeckung und -belebung alter Sorten erfreuen sich Einkorn (Triticum monococcum) und Emmer (Triticum dicoccum) – wörtlich Zweikorn – wachsender Beliebtheit bei Verbrauchern. Beide gelten als…  
140. Dinkel und Grünkern  
Datum: 2023-08-14
Abbildung Dinkel Dinkel und Grünkern Dinkel – Comeback des über 3.000 Jahre alten Powerfood Dinkel (Triticum spelta) entstand etwa 7.000 v. Chr. in der Region des Kaspischen Meeres. Er geht vermutlich aus einer spontanen Kreuzung zwischen Emmer und Weichweizen hervor und wird in Mitteleuropa seit 3.500 Jahren…  
Suchergebnisse 121 bis 140 von 500