Vegane Zitronen-Rosmarin-Küchlein - 10. Platz beim Gewinnspiel 2017

29.09.2017

Zubereitungszeit: 15 Minuten (fertig nach 1 Stunde)

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

Zutaten für 6 Küchlein

  • 125 g Dinkelmehl
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 25 ml Sojamilch
  • 100 g Vanille-Sojajoghurt
  • 1 Bio Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 40 g Olivenöl
  • 1 TL Rosmarin
  • vegane Schlagsahne oder Puderzucker für die Garnitur
  • Backform für Küchlein
Zubereitung:

Ofen auf 180° C vorheizen. Die trockenen Zutaten Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Separat alle übrigen Zutaten vermengen, bis eine gleichmäßigen Masse entsteht. Danach mit den trockenen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Silikonbackform  zu je ⅔ füllen und ca. 30 Minuten backen. Wenn die Küchlein anfangen  braun zu werden, Stäbchenprobe machen. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, Küchlein aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Aus der Form stürzen und nach Belieben mit veganer Schlagsahne oder Puderzucker garnieren.

Eingereicht von Vera Ilic. Herzlichen Dank!

Cookie - Einstellungen