Sommerliche Silvaner-Pastetchen

14.01.2019
Zutaten:

Zutaten für 6 Pastetchen

Teig: 

  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 bis 2 EL Wasser
  • Pastetenförmchen (ca. 2 cm hoch, ø 11 cm)
  • Fett für die Förmchen

Füllung: 

  • 2 Brötchen ohne Rinde
  • ¼ l trockener Silvaner
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Weinbergkäse
  • 2 EL alter Gouda (gerieben)
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • ½ TL Salz
  • weißer Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL gehackte glatte Petersilie
Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbeteig kneten und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Füllung die Brötchen im Wein einweichen. Mandeln mit Ei, Eigelb, Käse, gepresster Knoblauchzehe und Gewürzen verrühren. Die Brötchen ausdrücken und so viel Wein dazugeben, dass eine weiche Füllung entsteht. Pastetenförmchen ausfetten. Den Teig 2 mm dick ausrollen, 6 große Kreise ausschneiden und die Förmchen damit auskleiden. Die Füllung hineingeben und weitere 6 Kreise als Deckel ausschneiden. Jeweils in der Mitte ein Fingerhut-großes Loch ausstechen. Mit den Teigresten verzieren. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C 20-25 Minuten backen.

Pro Stück 550 kcal/2330 kJ

Cookie - Einstellungen