Rosenkuchen

17.01.2019

Zubereitungszeit: 1 Stunde (fertig nach 3½ Stunden)

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:
  • 500 g Mehl (z.B. Dinkelmehl Type 630)
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 75 g weiche Butter oder Margarine
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 50 g zerlassene Butter
  • Zucker und Zimt nach Belieben
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Milch

Außerdem

  • Springform (ø 26 cm)
  • Fett für die Form
Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Die Hefe in die Vertiefung bröseln und mit der lauwarmen Milch und etwas Mehl verrühren. Zugedeckt kurz gehen lassen. Danach mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und 1½ Stunden zugedeckt gehen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Fläche ein großes Rechteck ausrollen und die zerlassene Butter darauf verstreichen. Mit Zimt und Zucker bestreuen. Das Rechteck von einer kurzen Seite her aufrollen und in ca. 4 cm dicke Stücke schneiden. Diese in die gefettete Form setzen und nochmals gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 50 Minuten backen. Vanillezucker und Milch verrühren und den Kuchen damit bestreichen. Anschließend nochmals 5 Minuten backen.

Eingereicht von Heike Quenzer. Herzlichen Dank!

Cookie - Einstellungen