Quark Grieß Soufflé à la Tassenkuchen

08.12.2020

Zubereitungszeit: 20 Minuten, 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeitsgrad: leicht

Besonderheit: vegetarisch

Zutaten:

Für 4 Tassen

  • 250 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 75 g Weichweizen Grieß
  • 1 EL Maisstärke
  • 4 Eier
  • 250 g Magerquark
  • 75 g Zucker
  • 1 Bio Zitrone, Abrieb
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker
  • Butter zum Einfetten
Tipp:

Eingeweckte Früchte wie Zwetschgen, Feigen, Kirschen, etc. passen sehr gut!

Zubereitung:

Die Vanilleschote halbieren, auskratzen und die Schotenhälften sowie das Vanillemark mit der Milch und der Butter in einem Topf aufkochen und anschließend für 10 Minuten ziehen lassen.

Die Schotenhälften entfernen, die Milch erneut zum Kochen bringen, den Grieß einrieseln lassen und unter Rühren für 1 Minute köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Grießbrei auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Die Schale der halben Zitronen fein reiben. Die Eier trennen und das Eiweiß separat in eine Schüssel geben. Eigelbe, Quark, Stärke, Zucker und Zitronenschale unter den Grießbrei rühren.

Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.

Den Ofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. 4 Tassen buttern und randhoch mit der Soufflee-Masse füllen. Den Tassenrand rundherum sauber wischen und die Soufflés 25-30 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Mit Puderzucker bestäuben und mit Früchten servieren.

Cookie - Einstellungen