Pfirsich-Zitronen-Torte

17.01.2019

Zubereitungszeit: 1 Stunde (fertig nach ca. 3 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: schwer

Zutaten:

Zutaten für 12 bis 14 Stücke

Boden:

  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
  • 150 g Mehl
  • 1 gehäufter Löffel Backpulver

Füllung:

  • 1 Dose Pfirsiche (850 ml)
  • 1 Packung Cremespeise Zitronengeschmack
  • 150 g Dickmilch
  • 150 g Sahne
  • ca. 1 EL Zucker

Dekoration:

  • 250 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Puderzucker
  • ein paar Pfirsichspalten

Außerdem:

  • Springform (26 cm ø)
  • Fett und Mehl für die Form
  • Spritzbeutel
Zubereitung:

Springform nur am Boden fetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Für den Biskuitteig Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 90 g Zucker und Vanillezucker einrieseln. Eigelb und Aroma einrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterheben und den Teig in die Form füllen. Im heißen Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Pfirsiche abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Boden halbieren, den oberen Teil in 12 oder 14 Stücke schneiden. Formrand um den unteren Boden legen und mit Pfirsichspalten belegen, einige für die Dekoration beiseite Stellen. Cremepulver und 100 ml Wasser 3 Minuten aufschlagen. Dickmilch unterrühren, Sahne steif schlagen und unterheben. Creme auf die Pfirsiche streichen und Torte einige Stunden kalt stellen. 250 g Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Mit dem Spritzbeutel 12 bzw. 14 Locken auf die Creme spritzen. Bodenstücke darauf setzen, mit Puderzucker bestreuen und Pfirsichspalten verzieren.

Eingereicht von Maria Küthe. Herzlichen Dank!

Cookie - Einstellungen