Knusprige Quinoa Burger mit Jalapeno-Majo und Pickled Onions

06.12.2020

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

Besonderheit: vegetarisch

Zutaten:

Für vier Burger

Pickles:

  • 2 rote Zwiebeln
  • 40 g Weißweinessig
  • 40 g Zucker
  • 40 ml Wasser
  • 1 TL weiße Senfsaat

Patties:

  • 300g gekochter Quinoa (s. Packungsangabe)
  • 2 Eier
  • 2 Zwiebeln (zusammen ca. 160 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 75 g Panko oder herkömmliches Paniermehl
  • 150 g Feta Käse
  • 1 Bund Koriander
  • 1 TL geräuchteretes Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • Pflanzenöl

Mayonnaise:

  • 100 g Mayonnaise
  • 100 g Sourcream oder Saure Sahne
  • 2 Jalapenos
  • 1 Limette (Saft)

Außerdem:

  • einige Blätter Salat, z. B. Lollo Bionda
  • 2 Tomaten
  • 4 Brioche Burger Brötchen
Tipp:

Panko ist ein japanisches Paniermehl, das sich besonders gut zum Frittieren eignet. Die Patties gelingen aber auch mit herkömmlichen Paniermehl.

Zubereitung:

Pickles:

Die Zwiebeln schälen und grob würfeln.

In einem Topf Essig Wasser, Zucker und eine gute Prise Salz aufkochen, Zwiebeln und Senfsaat dazugeben und 1 Minute köcheln lassen.

Die Zwiebeln in eine Schüssel oder ein Weckglas geben, abdecken und gänzlich abkühlen lassen.

 

Patties:

Zwiebeln und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne zusammen mit 1 EL ÖL für ca. 5 Minuten bei kleiner Flamme anschwitzen. Den Feta in einer Schüssel zwischen den Fingern grob zerbröseln und zusammen mit den restlichen Zutaten für die Patties vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer großen, beschichteten Pfanne ausreichend Fett erhitzen. Mit feuchten Händen 4 gleichgroße Patties formen und diese im Fett für ca. 4 Minuten von jeder Seite anbraten. Dabei gut aufpassen, dass sie nicht verbrennen und gegebenenfalls ein, zweimal wenden.

 

Mayonnaise:

Alle Zutaten gut vermengen.

 

Burger:

Brötchen Toasten, Ober- und Unterseite mit Mayonnaise bestreichen. Auf die Unterseite Salat, Pattie, Tomaten und Pickles geben und mit der Oberseite zudecken.

Cookie - Einstellungen