Indian Butter Chicken One Pot Pasta

16.12.2020

Zubereitungszeit: 20 Minuten, 30 Minuten Marinierzeit

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 300 g Hühnerbrust, in Stücke geschnitten
  • 1 grüne Chili
  • 3 TL Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma 
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 cm Ingwer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 150 g Sahne
  • 1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 1 Dose Tomaten, gehackt
  • 350 g Pasta, z.B. Tortiglioni
  • 1 Bund Koriander
  • 150 g Joghurt
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:

Hühnerbrust in Stücke schneiden. Chili waschen, Strunk entfernen und Schote fein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und fein reiben. Alles in einer Schüssel zusammen mit dem Tomatenmark und 2 EL Joghurt vermischen und für 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Die Zwiebel halbieren, schälen und in feine Streifen schneiden. Einen großen Topf erhitzen. Butter darin schmelzen, Zwiebeln, Garam Masala und Kurkuma hinzufügen und für 3Minuten anschwitzen.

Die marinierte Hühnerbrust dazugeben und für weitere 5 Minuten anbraten.

Sahne, Tomaten, Pasta, 700 ml Wasser sowie eine gute Prise Salz hinzufügen. Das ganze zum Kochen bringen und für 13-15 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Die Pasta schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller oder Schüsseln verteilen und mit dem restlichen Joghurt und etwas Koriander servieren. 

Cookie - Einstellungen