Herzchen-Torte

04.05.2018

Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten (fertig nach 3 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: schwer

Zutaten:

Teig:

  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1,5 Päckchen Vanillezucker
  • 300 ml Öl
  • 300 ml Milch
  • 450 g Mehl
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 4 EL dunkles Kakaopulver
  • Backform für herzförmige Füllung

Füllung:

  • 400 g Magerquark 
  • 1 Becher Sahne
  • Zucker nach Bedarf
  • 100 g Himbeeren
  • 100 g Erdbeeren
  • 6 Blatt Gelatine

Dekoration:

  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • etwas Zucker
  • Deko-Schokoherzen
Zubereitung:

Für den Teig Eier, Zucker und Vanillezucker gut schaumig rühren bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat. Dann langsam Öl und Milch zugeben und weiter verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben, in den Teig geben und unterrühren, anschließend den Kakao. Die Masse gleichmäßig auf die beiden Backformen verteilen und ca. 50 Minuten bei 160°C Umluft backen, anschließend vollständig auskühlen lassen. Für die Füllung Gelatine auflösen und ausdrücken. Sahne steif schlagen, Himbeeren und Erdbeeren pürieren, dabei zwei Erdbeeren für die Deko übrig lassen. Den Quark glatt rühren und nach Geschmack Zucker zugeben. Die Gelatine zügig einrühren. Die Sahne und die pürierten Früchte unterheben. Die Masse aufteilen und in die 2 Kuchen-Hälften einstreichen. Kuchen-Hälften zusammenklappen und eine Stunde kalt stellen. Für die Dekoration Sahne mit Sahnesteif schlagen und um die Torte streichen, mit Erdbeeren und Schokoherzen dekorieren.

Eingereicht von Carmen Mans. Herzlichen Dank!

Cookie - Einstellungen