Eierlikörkuchen mit Frucht im Glas und Dip - 1. Platz im Gewinnspiel 2017

29.09.2017

Zubereitungszeit: ½ Stunde (fertig nach 1 Stunde)

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

Zutaten für ca. 8 bis 10 Gläser

Teig:

  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 3 Eier
  • 6 EL Schmand
  • 1 TL Bio-Orangenschale
  • 4 EL Eierlikör
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Himbeeren
  • 4 EL gemahlenen Mandeln

Eierlikör-Mascarpone Dip:

  • 200 ml  Eierlikör
  • 100 g Mascarpone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • frisch gepresster Orangensaft
Zubereitung:

Gläser mit Öl auspinseln und mit Mandeln ausstreuen. Backofen auf 170°C vorheizen. Eier trennen, Eigelb mit dem Öl schaumig schlagen. Schmand, Eierlikör, Orangenschale und ⅔ des Zuckers unterrühren. Eiweiß mit dem restlichen Zucker und Salz steifschlagen. Mehl und Backpulver vermengen und sieben. Mehlgemisch und Eischnee im Wechsel unter den Teig heben. Himbeeren verlesen. Teig in die Gläser füllen und in jedes Glas ca. 5 bis 6 Himbeeren geben. Die Gläser auf die mittlere Schienen des Ofens stellen und ca. 20 bis 25 Minuten backen. Cupcakes aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Für den Eierlikör-Mascarpone Dip Mascarpone, Eierlikör und Vanillezucker glatt rühren und Orangensaft unterrühren. Der Dip sollte nicht zu dick oder dünn sein.

Eingereicht von Judith Stangl. Herzlichen Dank!

Cookie - Einstellungen