Blätterteigstreifen mit Kirschen

14.01.2019
Zutaten:

Zutaten für 6 Stücke

Teig:

  • 1 rechteckige Scheibe TK-Blätterteig (ca. 115 g)
  • Mehl zum Ausrollen
  • Backpapier und Backblech

Belag:

  • 1 Riegel Zartbitterschokolade (25 g)
  • 250 g Süßkirschen
  • 4 Stiele Minze
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 5-6 Tropfen Minzöl
  • 50 g Puderzucker
Zubereitung:

Blätterteig antauen lassen. Dann auf wenig Mehl etwas dünner (ca. 30 x 10 cm) ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 10 Minuten knusprig backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort die Hälfte der Schokolade fein über den heißen Blätterteig raspeln, so dass sie schmilzt. Abkühlen lassen.

Kirschen waschen und nach Belieben entsteinen. Minzblätter abzupfen, Spitzen beiseite legen, restliche Blätter fein hacken. Sahne mit Sahnesteif, Minzöl und Puderzucker steif schlagen, gehackte Minze unterziehen. 

Blätterteig waagerecht in zwei Böden schneiden. Den Boden mit der Schokoseite nach oben auf eine Kuchenplatte legen, die Hälfte der Minzsahne und 2/3 der Kirschen darauf verteilen. Zweiten Blätterteigboden mit der Unterseite nach oben auf die Kirschen legen. Übrige Sahne und Kirschen darauf anrichten. Restliche Schokolade darüber raspeln und mit übrigen Minzblättern dekorieren.

Pro Stück 320 kcal/1345 kJ

Cookie - Einstellungen