Beschwipster Erdbeer-Tröpfchen-Kuchen

29.05.2018

Zubereitungszeit: ¾ Stunde (fertig nach 2 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • gefette Springform

Belag:

  • 500 g Erdbeeren
  • 50 g Erdbeeren für die Dekoration

Quarkmasse:

  • 350 g Magerquark
  • 150 g Skyr
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 100 g Sonnenblumenöl
  • 60 g Eierlikör
  • 200 g Milch

Baisermasse:

  • 3 Eiweiß
  • 100 g Zucker
Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einer Teigmasse verkneten. Danach den Teig in eine gefettete Springform geben und den Teig mit einer Gabel am Rand hochziehen. Den restlichen Teig in der Mitte mit den Händen gut andrücken. Die Erdbeeren alle vierteln und in der Springform auf dem Teig verteilen. Alle Zutaten für die Quarkmasse in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Danach die Quarkmasse in die Springform gießen und verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180°C für 60 Minuten backen. Eiweiß und Zucker schlagen bis die Masse fest wird. Nach der 60 minütigen Backzeit die Eiweißmasse auf den gebackenen Kuchen geben und weitere 10 Minuten bei gleicher Temperatur backen.  Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, ein paar Erdbeeren vierteln und den Kuchen damit garnieren.

Eingereicht von Stephanie Beckel. Herzlichen Dank!

Cookie - Einstellungen