Apfel-Bienenstich-Torte

17.01.2019

Zubereitungszeit: 1 Stunde (fertig nach 2 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

Zutaten für 12 Stücke

Teig:

  • 350 g Weizenmehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 2 Eier

Füllung:

  • 1 kg Äpfel
  • 1 Becher Schmand
  • 4 Eier
  • 1 gehäufter EL Speisestärke
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL gemahlener Zimt

Belag:

  • 75 g  Butter
  • 75 g Zucker
  • 100 g Schlagsahne
  • 150 g gehobelte Mandeln

Außerdem:

  • Springform (26 cm ø)
  • Fett für die Form
Zubereitung:

Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und alles mit dem Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Mit dem Teig die gefettete Form auskleiden. Für die Füllung Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben in die Form schichten. Schmand mit Eiern, Speisestärke, Zucker, Vanillezucker und Zimt verrühren und über die Äpfel gießen. Den Kuchen bei 200° C etwa 30 Minuten backen. Für den Belag Butter und Zucker in einer Pfanne zerlassen. Die Sahne unter Rühren hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze etwas einkochen lassen bis die Masse dicker wird. Mandeln unterrühren und die Masse auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Für ca. 40 Minuten weiter backen, die Backofentemperatur dabei auf ca. 180° C reduzieren.

Eingereicht von Elke Michl. Herzlichen Dank!

Cookie - Einstellungen