Zimtschnecken mit Punschfrosting

24.12.2018

Zubereitungszeit: 30 Minuten, zusätzliche Kühlzeit: 2,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: normal

Zutaten:

Zutaten für 4 Personen

Teig:

  • 600 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 Beutel Trockenhefe
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanille Zucker
  • 280 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Eier
  • 10 Tropfen Mandel Aroma
  • 80 g handwarme Butter

 

Füllung

  • 100 g Butter
  • 2 TL Zimtpulver
  • 2 EL brauner Zucker
  • 50 g Mandelblättchen
  • 50 g Rosinen

Frosting

  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Frischkäse
  • 2 EL Kirschsaft
  • 1 TL Glühweingewürz Pulver

Außerdem:

  • Eine Kastenform (26cm)
Zubereitung:

Mehl, Hefe, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Wasser, Eier und Mandelaroma dazu geben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Nun die Butter Stückchenweise dazu geben und den Teig 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Den Teig nach einer Stunde noch mal gut durchkneten und für 1 weitere Stunde im Kühlschrank gehen lassen. In der Zwischenzeit die restliche Butter in einem Topf schmelzen und so lange köcheln lassen bis sie leicht zu bräunen beginnt. Dabei hin und wieder umrühren und den Topf schließlich vom Herd nehmen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und aus der Pfanne nehmen. Zimt und Zucker in einer Schüssel miteinander vermischen.

Schließlich den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 50x40cm ausrollen. Die Butter bis auf etwa 4 EL mit einem Pinsel auf dem Teig verstreichen und mit Zimt und Zucker, Mandelblättchen und Rosinen bestreuen.

Nun die Teigplatte mit einem Pizzaschneider in 10 gleichgroße Streifen schneiden und die Streifen einzeln sehr eng aufrollen. Schnecken gleichmäßig in die gebutterte Kastenform setzen und darin 30 Minute bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Zimtschnecken für 40 Minute goldbraun backen.

Alle Zutaten für das Frostig in einer Schüssel mit dem Schneebesen zu einer zähflüssigen Masse verrühren.

Zimtschnecken schließlich aus dem Ofen nehmen, mit der restlichen braunen Butter bestreichen und etwas abkühlen lassen.

Schließlich mit dem Frosting garnieren und noch etwas warm genießen.

Cookie - Einstellungen