x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Süßkartoffel Dinkel Törtchen mit Erbsen-Feta Mash

02.12.2018

Zubereitungszeit: 45 Minuten, zusätzliche Kühlzeit 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: normal

Besonderheit: vegetarisch

Zutaten:

Zutaten für 6 Törtchen

Teig:

  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 100 g handwarme Butter
  • 1 EL Wasser
  • 1 Ei

Füllung:

  • 800 g Süßkartoffeln
  • ½ TL Cayenne Pfeffer
  • 2 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Prise Muskat

Erbsenmash:

  • 150 g TK Erbsen
  • 150 g Feta
  • 1 Bio Zitrone

Außerdem:

  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • 6 Tarteförmchen a 12cm
Tipp:

Funktioniert auch gut mit einem Weizenmehl Type 550 oder Type 1050. Um noch mehr Farbe ins Spiel zu bringen, kann auch ein Teil der Süßkartoffel durch lila Möhren ersetzt werden.

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig rasch miteinander verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kühl ruhen lassen.

Inzwischen die Süßkartoffeln schälen, waschen und auf einem Gemüsehobel längs in 2 mm dünne Scheiben hobeln. Die Scheiben sollten nicht breiter als 3 cm sein. Süßkartoffelscheiben in einer Schüssel geben und mit 2 EL Olivenöl, je einer Prise Salz und Pfeffer und dem Cayennepfeffer würzen und zur Seite stellen.

Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Förmchen gut einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig nun zwischen zwei Stücken Frischhaltefolie ca. 3 mm dünn ausrollen. 6 große Kreise à 16 cm ausstechen und diese in die Förmchen drücken. Ränder gut andrücken und den überschüssigen Teig wegschneiden.

Nun die Süßkartoffelscheiben spiralförmig in die Förmchen verteilen. Eier und Sahne miteinander verquirlen, mit Salz und Muskat abschmecken und auf die 6 Förmchen verteilen. Thymianblätter darüber streuen und für 15-20 Minuten im Ofen backen.

Inzwischen einen Topf mit ausreichend Wasser zum Kochen bringen, das Wasser salzen und die gefrorenen Erbsen darin für 4 Minuten garen. Erbsen abgießen und zurück im Topf mit 1 EL Olivenöl mit Hilfe einer Gabel oder eines Kartoffelstampfers grob zerstapfen. Den Feta dazu bröseln und mit etwas Zitronensaft und Zitronenzeste, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Törtchen schließlich aus dem Ofen nehmen, auf einem Rost etwas auskühlen lassen, Törtchen aus den Förmchen heben und zusammen mit dem Erbsenmash servieren.