x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

„No Kneat“ Sauerteigbrot

22.12.2018

Zubereitungszeit: 60 Minuten, zusätzliche Kühl- und Gehzeit: 15 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Besonderheit: laktosefrei, vegan

Zutaten:

Zutaten 1 Brot:

Teig:

  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 250 gDinkelmehl Type 630
  • 375 ml Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 75 g Natursauerteig flüssig
  • 12 g Salz

Außerdem:

  • 1 länglicher Gärkorb für 750g Brote
  • Gusseiserner Bräter oder Dutch Oven
Zubereitung:

Alle Zutaten, bis auf das Salz, in einer großen Schüssel mit einem Holzlöffel miteinander vermischen und abgedeckt 1 Stunden ruhen lassen.

Nun das Salz untermischen und den Teig 4 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Dabei alle halbe Stunden den Teig mit feuchten Händen von außen zur Mitte hin 4 mal falten. Also jede Himmelsrichtung einmal.

Den Teig nun in eine doppelt so große Plastikdose umfüllen und verschlossen im Kühlschrank für mindestens 10 Stunden über Nacht gehen lassen.

Am nächsten Tag den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit feuchten Händen etwas flach klopfen.

Nun den Teig schön rundwirken: Dabei den hinteren, vom Körper wegzeigenden Teigrand etwas dehnen, zur Mitte hin falten und fest drücken. Teig um 90 Grad drehen und erneut den Teigrand etwas langziehen, zur Mitte hinfalten und festdrücken. Den Vorgang 4-mal wiederholen. Nun den Teig einmal umdrehen (die Unterseite nach oben). Den nun entstanden Teigball nun mit den Handkanten von der hinteren, vom Körper wegzeigenden Seite, mit sachtem Druck auf den Teig, zum Körper hinschieben. So, dass der Teig sichtlich an Spannung und die Teigoberfläche and Glanz gewinnt.

Den Teigling nun kopfüber in einen bemehlten Gärkorb stürzen und darin weitere 60 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.

Den Bräter oder Dutch Oven in den Ofen geben und den Ofen auf die maximale Stufe, mindestens 220°C Ober- und Unterhitze, vorheizen.

Schließlich mit den Ofenhandschuhen den sehr heißen Bräter auf ein feuerfestes Brett stellen, den Deckel zur Seite legen und den Teigling aus dem Gärkorb in den Bräter oder Durch Oven stürzen. Die Oberfläche längs mit einem scharfen Messer einritzen, den Deckel wieder aufsetzen und den Bräter für 25 Minuten in den Ofen geben.

Nach 25 Minuten den Deckel abnehmen. Vorsicht: Beim Öffnen des Deckels tritt heißer Dampf aus dem Bräter aus! Die Ofentemperatur nun auf 200°C reduzieren und das Brot für weitere 20 Minuten fertig backen. Das fertige Brot schließlich auf einem Rost abkühlen lassen.