x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Lachs-Pokebowl mit limonigem Ingwer Dressing

18.12.2018

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Schwierigkeitsgrad: normal

Besonderheit: Glutenfrei

Zutaten:

Zutaten für 2 Personen

  • 150 g Sushi oder Risotto Reis
  • 2 EL Sushireis-Würze
  • 300 g Lachs, Sashimi Qualität
  • 1 dicke Karotte, a 150-200g
  • 100 g Wakame Salat
  • 1 Avocado
  • 150 g Edamame, mit Schale
  • 50 g Süßkartoffel Chips
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 cm Ingwer
  • 2 Limetten
  • 2 TL Sesamsaat, weiß
  • 1 TL Sesamsaat, schwarz
  • 1 Töpchen grüne Shiso Kresse
Tipp:

Wollen Sie das Gericht für den nächsten Tag vorbereiten, dünsten Sie den Lachs. Sollten Sie einzelne Zutaten nicht finden, seien Sie kreativ, den Seetangsalat gibt es oftmals an der Fischtheke im gut sortierten Einzelhandel. Er kann z.B. durch andere Salate wie Rucola ausgetauscht werden.

Zubereitung:

Den Reis in einem Sieb waschen bis das Waschwasser klar ist, abtropfen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Reis in 225 ml Wasser zum Kochen bringen, Die Temperatur auf die geringste Stufe reduzieren und den Reis bedeckt 20 Minuten köcheln lassen.

Den Deckel schließlich abnehmen, den Reis mit einem Holzlöffel vorsichtig auflockern und etwas ausdämpfen lassen. Nun wird der Reis mit dem Reis-Würzer und einer Prise Salz abgeschmeckt.

Den hellen Sesam in einer Pfanne ohne Fett hellbrau rösten und abkühlen lassen. Die Edamame in einem Topf mit ausreichend Wasser für 2 Minuten köcheln, abgießen und abtropfen lassen. Die Möhre schälen, in sehr feine Streifen schneiden, mit einer Prise Salz und Zucker würzen und mit dem hellen Sesam vermischen. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen, mit einem Löffel aus der Schale nehmen und aufschneiden. Den Lachs ebenfalls in mundgerechte Happen teilen.

Für das Dressing den Ingwer schälen und sehr fein reiben. Die Schale einer halben Limette abreiben und den Saft beider Limetten auspressen. Mayonnaise mit dem, Ingwer, Limettensaft, 1 EL Wasser, Sesamöl, Limettenschale und 1 Prise Zucker glatt rühren.

Schließlich den Reis in zwei Schüsseln anrichten, die Toppings darauf verteilen, mit dem Dressing beträufeln und mit dem schwarzen Sesam und der Kresse garnieren.