x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Gewürzgranola mit Blaubeercreme und Früchten

14.12.2018

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Besonderheit: Vegetarisch

Zutaten:

Zutaten für 4 Personen

Granola:

  • 100 g Weizenvollkornflocken
  • 100 g Roggenvollkornflocken
  • 50 g Dinkelvollkornflocken
  • 50 g Cornflakes
  • 50 g Haselnüsse
  • 50 g Cashewnüsse
  • 4 EL Agaven Dicksaft
  • 1 EL Leinöl
  • 2 TL Arabisches Kaffee Gewürz

Creme:

  • 250 g Blaubeeren
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanille Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Magerquark

Topping:

  • 125 g Himbeeren
  • 125 g Blaubeeren
  • einige Zweige Minze
Tipp:

Das arabische Kaffeegewürz kann auch alternativ durch 1/2TL Zimt, 1/2TL gemahlener Kardamom, 1/2TL Muskat und ½ TL Vanille Pulver ersetzt werden.

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier belegen und alle Zutaten für das Granola darauf verteilen und gründlich miteinander vermischen. Das Granola für ca. 10-15 Minuten goldbraun backen und dabei hin- und wieder umrühren und wenden. Vorsicht: ab einem gewissen Punkt verbrennt das Granola schnell und wird bitter, man sollte es darum stets im Auge behalten!

Für die Creme die Blaubeeren zusammen mit dem Zucker in einem kleinen Topf mit Deckel aufkochen und für 2 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Die Mascapone mit dem Vanillezucker 5 Minuten mit Hilfe des Handmixers aufschlagen und schließlich erst den Quark und dann die Blaubeeren unterrühren.

Creme und Granola auf Schüsseln verteilen und mit Beeren und Minze garnieren.