x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Bao Buns mit Miso Aubergine, BBQ Pak Choi & Pilzen

21.12.2018

Zubereitungszeit: 60 Minuten, zusätzliche Gehzeit: 90 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

Besonderheit: Vegetarisch

Zutaten:

Zutaten für 4 Personen oder XX l/g:

Teig:

  • 500 g Weizenmehl, Type 405
  • 50 g Zucke
  • 10 g Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Trockenhefe
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Milch
  • 1 EL neutrales Öl

Beilag

  • 1 Aubergine a 350 g
  • 1 EL helle Miso Paste
  • 1 EL Soja Sauce
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sesamöl
  • 200 g Kräuterseitlinge
  • 250 g Pak Choi
  • 1 Stange Frühlingslauch
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 EL Chilisauce (z.B. Sriracha)
  • 1 Limette
  • 1 Bund Koriander
  • 2 EL Erdnüsse, geröstet und gesalzen

Außerdem:

  • Kreisausstecher, 12cm
  • ca. 12 Holzstäbchen
  • Dämpfaufsatz
Zubereitung:

Für den Teig alle trockenen Zutaten miteinander vermischen, Wasser, Milch und Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig mit eine Handtuch bedeckt etwa 60 Minuten gehen lassen.

Inzwischen erst die Aubergine in 2 cm dicke Scheiben, und dann in 2 cm breite Stifte schneiden. Die Auberginenstifte in einer Schüssel mit etwa 1 TL Salz würzen und für 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Auberginen auf einem trockenen Handtuch verteilen und gut abtropfen lassen. Miso, Honig, Sojasauce und Sesamöl in einer Schüssel miteinander vermischen und die Stifte darin rundherum marinieren.

Nach 60 Minuten den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit dem Ausstecher Kreise ausstechen. Den übrigen Teig immer wieder zusammenkneten und weitere Kreise ausstechen. Der Teig reicht für ca. 12 Kreise. Die Teigkreise erneut etwas mit Mehl bestäuben und jeweils in der Hälfte über ein Holzstäbchen klappen. Die halbierten Kreise für weitere 20 Minuten, mit einem Handtuch abgedeckt, gehen lassen.

Kräuterseitlinge in dünne Scheiben schneiden. Die Wurzel des Pak Choi entfernen und die Blätter längs dritteln.

Mayonnaise mit der Chilisauce und dem Saft der Limette vermischen. Den Koriander waschen und gut abtropfen lassen. Den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden.

Nun einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, ein Stück Backpapier in einen Dämpfaufsatz legen und jeweils 3-4 Brötchen auf einmal für ca. 10  Minuten dämpfen. Dabei aufpassen, dass sie sich nicht berühren.

Den Grill oder eine Grillpfanne zeitgleich auf hohe Stufe erhitzen. Die marinierte Aubergine, Pilze und den Pak Choi in einer Schüssel mit 2EL Pflanzenöl marinieren und für 2-3  Minuten grillen. Dabei mit Salz würzen.

Schließlich die Buns etwas abkühlen lassen, an der Klappstelle vorsichtig öffnen und mit dem Gemüse, der Sauce, Chili, Koriander und Erdnüssen füllen.