x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen


Richtig Abhängen: Am 22. Juli ist internationaler Tag der Hängematte

Wir haben für den entspanntesten Tag im Jahr die passenden Rezepte zusammengestellt: (fast) krümelfrei und hängemattentauglich natürlich.

weiterlesen

Wie viele Weizenkörner stecken eigentlich in einem Kilo Brot?

Die meisten von uns essen täglich Brot, aus Weizen, Roggen oder Dinkel. Ein Laib wiegt in der Regel zwischen 500 Gramm und 2,5 Kilo. Die Körner der...

weiterlesen

Gastbeitrag: Wenn Dresden ein Stollen wäre: Was ist drin im echten Dresdner Christstollen?

Unser Gastbeitrag von den Redakteuren des Onlineportals Stadtrundfahrt.com zeigt zur schönsten Zeit des Jahres eine Infografik zur Rezeptur des echten...

weiterlesen

Die Mär vom bösen Weißmehl und Weißbrot

Immer wieder liest man vom inhaltslosen, ballaststofffreien Weißmehl und den daraus hergestellten Produkten wie Weißbrot. So fragte unlängst die Bildz...

weiterlesen


Fairer durch das richtige Frühstück?

Welche Auswirkung hat das Frühstück auf unser Verhalten? Eine aktuelle Studie bringt neue Erkenntnisse.

weiterlesen

Brot - macht es uns krank?

Dieser Frage geht aktuell ein Beitrag des Bayerischen Rundfunks nach. Im Fazit heißt es "Generell ist Brot kein Krankmacher, aber ein Problem für...

weiterlesen

Ist „Urgetreide“ bekömmlicher als Weizen?

Das hat sich auch die Wissenschaftsredaktion der „Süddeutschen Zeitung“ gefragt. Nach Meinung des Bestsellerautors William Davis sei „das Getreide...

weiterlesen

Ernährung

ERNÄHRUNG

Was steckt im Korn?

Getreide zählt zu den wichtigsten Nahrungsmittel überhaupt. Jeder Kulturraum hat „sein“ traditionelles Getreide. In Asien ist es der Reis, in Südamerika Mais, in Afrika Hirse und in Europa und Nordamerika sind es vor allem die Brotgetreide Weizen und Roggen.
mehr

Getreide

Getreide

Getreidearten

Zum Getreide zählen insgesamt sieben Pflanzenarten aus der Familie der Süßgräser: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Hirse, Reis und Mais. Die drei Hauptgetreide Reis, Mais und Weizen decken 50 Prozent des weltweiten Nahrungsbedarfs. Heute stellen Weizen, Gerste, Roggen und Mais den Schwerpunkt des ...
mehr

Mehl

Typenlehre

Die Mehltypenzahl steht auf fast jeder Mehltüte und gibt an, wie viel Mineralstoffe im Mehl stecken. Beim Mahlen werden alle Bestandteile des Korns (Mehlkörper, Randschichten und Keimling) in mehreren...
mehr

Mehl

Backen & Kochen

Gewinnspiel:
Ohne Mehl ist nichts gebacken!

Senden Sie uns Ihr Lieblingsrezept am besten mit Foto(s), unter dem Stichwort Rezeptidee zu. Die besten Rezepte werden hier veröffentlicht und gewinnen tolle Preise.

mehr

Backend & Kochen