x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Weiße Schoko-Torte mit Johannisbeeren

Zutaten für 12-16 Stücke
Teig:

  • 90 g Weizenmehl Type 405
  • 90 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 6 Eier
  • 225 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Springform (26 cm)

Belag:

  • 250 g schwarze Johannisbeeren
  • 350 g rote Johannisbeeren
  • 130 g Zucker 
  • 1-2 TL Stärke
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 4 Eigelb
  • 250 ml Milch
  • 500 g Schlagsahne
  • 4 EL Cassislikör
  • weiße Schokospäne zum Garnieren

Zubereitung:
Zimmerwarme Eier trennen. Eiweiß in eine Schüssel geben, pro Eiweiß einen EL kaltes Wasser zufügen. Eiweiß steif schlagen. Zucker und Salz einrieseln lassen und weiter schlagen, bis der Eischnee leicht glänzt. Eigelb kurz unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Teig die am Boden mit Backpapier ausgelegte Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 bis 25 Minuten hell backen. Auskühlen lassen und in 3 Böden schneiden.

200 g schwarze und 300 g rote Johannisbeeren getrennt waschen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. Getrennt mit je 1 EL Zucker kurz erhitzen, bis sie Saft ziehen. 2 EL schwarzen Johannisbeersaft beiseite stellen. Stärke mit wenig Wasser glattrühren und die Beeren damit jeweils leicht binden, abkühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre fein hacken. Eigelb, Milch und 75 g Zucker unter Rühren einmal kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und Kuvertüre darin schmelzen. Gelatine ausdrücken, darin auflösen, kühl stellen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben. Zwei Drittel der Creme abnehmen und zugedeckt kühl stellen. Cassislikör und schwarzen Johannisbeersaft unter die übrige Creme ziehen. 

Schwarze Johannisbeeren auf der Mitte eines Biskuitsbodens, rote Beeren außen herum verteilen. Mit zweitem Biskuit bedecken, Cassiscreme darauf streichen. Mit drittem Boden belegen und im Kühlschrank 2 Stunden fest werden lassen. Kalt gestellte Creme kurz glatt rühren, Torte damit rundherum bestreichen. Übrige Beeren waschen, abtropfen lassen und in den restlichen 25 Gramm Zucker wälzen. Torte damit und mit weißen Schokospänen garnieren. 

Tipp: Wenn man den Biskuit 1 Tag im Voraus backt, lässt er sich besonders gut in mehrere Böden schneiden.

Pro Stück (bei 16 Stücken) 375 kcal/1575 kJ