x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Am 31. Juli ist Tag des Himbeerkuchens!

Himbeeren haben hierzulande von Juni bis September Saison. Kein Wunder, dass wir die kleinen Früchte mit sommerlichem Genuss verbinden! Passend zum Höhepunkt der heimischen Himbeersaison wird in den USA am 31. Juli der Raspberry Cake Day begangen, ein Tag zu Ehren des Himbeerkuchens. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Himbeere einmal genauer vor und liefern Ihnen gleich drei leckere Rezepttipps mit!

 

Wissenswertes rund um die Himbeere

Die Himbeere gehört zur Familie der Rosengewächse. Wie ihre Verwandte die Rose besitzt auch die Himbeerpflanze kleine Dornen bzw. Stacheln, wie sie botanisch korrekt heißen. Funde aus der Jungsteinzeit belegen, dass die wilde Form der Himbeere bereits vor ca. 10.000 gesammelt und verzehrt wurde. Kultiviert, also gezielt angebaut und gezüchtet, wird die Pflanze jedoch erst seit dem 16. Jahrhundert. Kurios: Der Name Himbeere bedeutet übrigens so viel wie Hirschkuh-Beere! Er leitet sich vom altnordischen Begriff hind für Hirschkuh ab.

 

Himbeeren in der Ernährung

Himbeeren schmecken nicht nur lecker, sie sind auch kalorienarm und reich an den Vitaminen C und B-Vitaminen wie B3 und B5 sowie Eisen und Ballaststoffen. Himbeeren sollten rasch verzehrt werden – am besten direkt nach dem Einkauf oder der Ernte, denn so gehen Aromen und Vitamine nicht verloren. Zudem sind die kleinen Früchte sehr druckempfindlich und man sollte sie nur sehr vorsichtig unter einem schwachen Wasserstrahl waschen. Himbeeren eignen sich auch gut zum Einfrieren. Übrigens lassen sich nicht nur die Früchte in der Küche verwenden: Aus den getrockneten Blättern lässt sich auch Tee zubereiten.

 

Unsere Himbeer-Rezepte für Sie

Ob pur, als Konfitüre, im Dessert, Müsli oder Shake – Himbeeren sind einfach lecker! Und auch beim Backen machen sie geschmacklich so einiges her: Versuchen Sie unsere Leserrezepte für einen gedeckten Himbeerkuchen oder eine sommerfrische Himbeer-Joghurt-Torte! Falls Sie mal Lust auf den etwas anderen Himbeer-Genuss haben, sind vielleicht unsere Hi-Ha-Ho-Schnitten – Himbeer-Hafer-Honig – etwas für Sie!

 

Das Team von Mein Mehl wünscht Ihnen einen leckeren Himbeer-Genuss!