x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Buchtipp: “Natürlich backen mit Urgetreide”

Annelie Wagenstaller widmet ihr neues Buch “Natürlich backen mit Urgetreide” ganz den alten Getreidesorten wie Ur-Dinkel, -Roggen, Emmer oder Kamut und zeigt anhand 50 süßer und deftiger Rezepte deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Annelie Wagenstaller widmet ihr neues Buch “Natürlich backen mit Urgetreide” ganz den alten Getreidesorten wie Ur-Dinkel, -Roggen, Emmer und Kamut. Das Urgetreide mit seinen zahlreichen Vitaminen und Nährstoffen wird aber nicht nur portraitiert: Wagenstaller zeigt anhand 50 süßer und deftiger Rezepte, dass die alten Getreidesorten auch heute beim Backen vielseitig verwendet werden können und so für Abwechslung sorgen. 

Die Begeisterung der Autorin für Getreide kommt nicht von Ungefähr: Als Annelie Wagenstaller mit 21 Jahren die Meisterprüfung ablegte, war sie die jüngste Müllermeisterin Deutschlands. Ihre Familie pflegt das Müller-Handwerk seit dem Jahr 927, die historische Mühle im Chiemgau betreiben sie nunmehr in der fünften Generation.

Im Hofladen und Online-Shop der Naturkostmühle Wagenstaller findet man neben Backzutaten und -zubehör auch weitere Publikationen von Annelie Wagenstaller. Und wer die Autorin einmal live erleben möchte, kann an ihren Brotbackkursen in der historischen Mühle teilnehmen.

Eine Rezension zum Buch sowie ein Interview mit der Autorin finden Sie auf unserem Mehl-Blog.

Das Buch „Natürlich backen mit Urgetreide" ist im BLV-Buchverlag erschienen und dort sowie im Buchhandel für 20,00 Euro erhältlich.