Filterung

Bitte benutzen Sie die unten stehenden Filter um Ihre Suche zu verfeinern:

Suchergebnis

175 Treffer:
1. Zum Monat des Mehls: Alles, was Ihr über Mehl wissen müsst!  
Datum: 08.03.19
In den USA wird im März der ‘National Flour Month’, der ‘Monat des Mehls’ ausgerufen. Auch wir wollen den März zum Anlass nehmen, uns mit diesem einzigartigen Produkt zu befassen: Wie wird es hergestellt? Was sind die Typen und wieso gibt es so viele unterschiedliche Mehltypen in Deutschland? Wie  
2. Irrtümer über Mehl  
Datum: 04.04.19
Irrtümer über Mehl Mehl muss gesiebt werden, Weizenmehl Type 405 enthält keine Nährstoffe - Was ist dran an solchen Weisheiten? Wir machen uns auf die Spur und klären an dieser Stelle Ernährungsmythen rund um Mehl, Mahlprodukte und Lebensmittel aus Mehl.  Haben Sie eine spannende Frage zum  
3. Gewinnspiel: „Ohne Mehl Ist Nichts Gebacken!“ – Gewinner stehen fest, Rezepte sind online  
Datum: 09.11.17
„Ohne Mehl ist nichts gebacken!“ hieß das Gewinnspiel, dass der Verband Deutscher Mühlen auf seiner Verbraucherwebsite www.mein-mehl.de zum Auftakt seines 150. Jubiläumsjahres ausgerufen hatte. Allein auf dem Erlebnisbauernhof auf der Internationalen Grünen Woche wurden 2000 Tüten Mehl aus Roggen,  
4. Weihnachtstraditionen im Erzgebirge: Von Mühlen, Bäckern und dem richtigen Mehl für Stollen  
Datum: 19.12.17
Das Erzgebirge ist bekannt für seine traditionsreichen Advents- und Weihnachtsbräuche. Heute möchten wir Euch einen kleinen Einblick in eine Mühle aus dieser Region und ihr Spezialprodukt, dem Stollenmehl geben. Was das Stollenmehl und einen guten Stollen ausmacht, darüber haben wir mit Wolfgang  
5. Glutenfreies Mehl  
Datum: 10.10.16
Glutenfreies Mehl Etwa ein Prozent der Menschen in Deutschland sind von der Autoimmunkrankheit Zöliakie betroffen. Der Kontakt mit dem in Getreide enthaltenen Klebereiweiß Gluten löst bei ihnen Entzündungen im Darm aus. Da diese Erkrankung bisher nicht heilbar ist, müssen Betroffene ihr Leben lang  
6. Klebstoff aus Mehl - Sonderpreis im Gewinnspiel 2017  
Datum: 29.09.17
Auch für Kleinkinder unbedenklich 2 gehäufte EL Mehl mit einer halben Tasse Wasser im Kochtopf verrühren. Eine Tasse heißes Wasser dazu schütten und die Flüssigkeit unter Rühren erhitzen, bis sie dick wird. Einen EL Zucker dazu geben und die Masse abkühlen lassen. Mehl-Klebstoff klebt hervorragend  
7. Trend Cookie Dough: Was Ihr für einen sicheren Genuss wissen solltet  
Datum: 26.11.18
Cookie Dough selbstgemacht kann Bauchschmerzen machen Cookie Dough-Naschen liegt voll im Trend. Und das nicht einfach aus der eigenen Rührschüssel beim Weihnachtsplätzchenbacken! In speziellen Cookie Dough-Läden und Cafés werden wie in einer Eisdiele unterschiedlichste Sorten ungebackenen Keksteigs als Kugel in Waffeln oder Bechern serviert. Der Hype  
8. Produkte  
Datum: 19.07.19
Produkte Mehl und Mahlerzeugnisse begegnen uns tagtäglich – egal ob als frisch duftende Brötchen und Croissants am Morgen, als Sandwich oder Müsli für die Pause im Büro oder als Spaghetti al dente beim Lieblingsitaliener. Grundlage für all diese köstlichen Momente sind verschiedene Mehlsorten und  
9. Advent, Advent: Adventskalender, Rezepte & Tipps  
Datum: 10.12.18
Am Sonntag war Halbzeit: Advent, Advent, das zweite Lichtlein brennt! Wer noch Tipps und Rezeptideen rund um das weihnachtliche Backen sucht, ist hier und heute richtig. Übrigens: Kennt Ihr schon unseren Adventskalender? Dort findet Ihr bis zum 24. Dezember 27 Rezepte mit Mahlerzeugnissen und  
10. Typenlehre  
Datum: 10.10.16
Mehr Infos finden Sie im ausführlichen Mehlguide. Info Typenlehre Die Mehltypenzahl steht auf fast jeder Mehltüte und gibt an, wie viel Mineralstoffe im Mehl stecken. Beim Mahlen werden alle Bestandteile des Korns (Mehlkörper, Randschichten und Keimling) in mehreren Durchgängen mehlfein  
11. Wie viele Weizenkörner stecken eigentlich in einem Kilo Brot?  
Datum: 20.06.17
Die meisten von uns essen täglich Brot, aus Weizen, Roggen oder Dinkel. Ein Laib wiegt in der Regel zwischen 500 Gramm und 2,5 Kilo. Die Körner der dafür verwendeten Getreide sind im Gegensatz zum riesigen Bauernlaib winzig und leicht. Daher haben wir uns gefragt: Wie viele Getreidekörner stecken  
12. Kosmetiktrend No-Poo: Haare waschen mit Roggenmehl - ohne Zusatzstoffe und Verpackungsmüll  
Datum: 20.09.19
Verzicht ist nicht nur bei Lebensmitteln ein großes Thema. Auch bei Kosmetik wird er zunehmend geübt. Viele Menschen versuchen möglichst „cleane“ Kosmetik zu verwenden, sprich Zusatzstoffe wie Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe zu vermeiden. Oder sie lassen die Hände ganz weg von „fertiger“  
13. Hefeteig  
Datum: 10.10.16
Hefeteig Der Hefeteig ist einer der wandelbarsten Teige. Er lässt sich backen, frittieren oder im Dampf- bzw. Wasserbad garen. Klassische Produkte reichen von Brot bis Pizza, Krapfen, Strudel, Blechkuchen, Stollen, Hefezopf, Mohnrolle, Schnecken oder Plunder. Unserer Mehlempfehlung:  
14. Was passiert wenn eine Getreideversteherin und ein Brotpapst zusammenarbeiten? Ein Brotbackbuch der Extraklasse!  
Datum: 04.10.18
Plötzblog-Betreiber Lutz Geißler und Müllerin Monika Drax erklären in ihrem gemeinsamen Brotbackbuch wie Backen mit Vollkorn gelingt. Wir haben für Euch reingelesen, Rezepte ausprobiert und mit beiden über ihr Buch und ihre Leidenschaft für gutes Brot und altes Getreide gesprochen. Das Brotbackbuch  
15. Aufbewahrung  
Datum: 04.03.19
Aufbewahrung Wenn beim Backen und Kochen nicht das ganze Kilo Mehl auf einmal verbraucht wird, das Müsli oder der Grieß nicht innerhalb kürzester Zeit gegessen ist, stellt sich die Frage nach der richtigen Aufbewahrung. Die meisten Mahlerzeugnisse lassen sich in der Regel gut aufbewahren. Trotzdem  
16. Getreide-Inhaltsstoffe  
Datum: 28.03.19
Getreide-Inhaltsstoffe: Was steckt im Korn? Getreide zählt zu den wichtigsten Nahrungsmittel überhaupt. Jeder Kulturraum hat „seine“ traditionelle Getreideart. In Asien ist es der Reis, in Südamerika Mais, in Afrika Hirse und in Europa und Nordamerika sind es vor allem die Brotgetreide Weizen und  
17. Spätzle-Teig  
Datum: 10.10.16
Spätzle-Teig Spätzle, die Spezialität aus Schwaben, lassen sich in unzähligen Variationen genießen. Ob klassisch als Käsespätzle, als Auflauf oder als Beilage zu Gulasch – selbst gemacht schmecken sie einfach am besten.  Unserer Mehlempfehlung: Im gut sortierten Handel gibt es extra  
18. Vermahlung  
Datum: 10.10.16
Vermahlung Mühlen sind seit Jahrhunderten der Ort, an dem aus dem Rohstoff Getreide Lebensmittel wie Mehl, Dunst, Schrot und andere Mühlenprodukte werden. Die Müller tragen damit eine große Verantwortung. Schon bei der Annahme der Rohstoffe achten sie auf entsprechende Qualitäten. Vor der  
19. Welche Type für welchen Verwendungszweck?  
Datum: 10.10.16
Mehr Infos finden Sie im ausführlichen Mehlguide. Info Welche Type für welchen Verwendungszweck? Aus Mehl werden über 300 Brotsorten und 1.200 Sorten Klein- und Feingebäck hergestellt, aber auch Pizza, Pasta, Soßen, Suppen, Burger und Schokoriegel enthalten Mehl. Um diese Vielfalt in einer  
20. Spätzle- und Pastamehl  
Datum: 10.10.16
Spätzle- und Pastamehl Für Spätzle- und Pastateige benötigt man ähnlich wie beim Pizzateig ein Mehl, dass einen locker-elastischen aber kochfesten Teig ergibt. Wer schon einmal selbst Nudeln gemacht hat weiß, dass der Teig eher trocken sein muss, damit er gut verarbeitet werden kann. Griffiges oder  
Suchergebnisse 1 bis 20 von 175