x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Dinkel Kürbis Waffeln mit Tomatenrelish und Büffelmozzarella

11.12.2018

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: normal

Besonderheit: Laktosefrei, Vegetarisch

Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:

Teig:

  • 150 ml Buttermilch
  • 150 g Hokkaido Kürbisfleisch
  • 200 g Dinkelmehl, Vollkorn
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Ras El Hanout Gewürz
  • 3 Eier
  • 1 EL Zucker
  • 60 ml Rapsöl
  • Salz

Topping:

  • 500 g Kirschtomaten
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Balsamico Essig
  • ½ TL Fenchelsaat
  • 1 Zehen Knoblauch
  • 1 Jalapeno Chili
  • 2 Stück Büffelmozzarella
  • 100 g Wildkräuter Salate (z.B. wilder Rukola, Kohlblätter, Vogelmiere, Schafgarbe)
Tipp:

Ras El Hanout ist eine marokkanische Gewürzmischung, in die viele und – je nach Familienrezept – unterschiedliche Gewürze gehören. Pepperoni, Guineapfeffer, Schwarzen Pfeffer, Muskatblüte, Muskatnuss, Ingwerwurzel, Kurkuma, Kardamonsamen, Kreuzkümmel, Safran und Zimt sind meist mit dabei. So bringt die Gewürzmischung eine weihnachtlich duftende orientalische Schärfe ins Gericht. Wer keinen Ras El Hanout bekommt, kann sich auch selbst im Zusammenstellen versuchen. Rezepte dazu finden sich in einschlägigen Datenbanken.

Zubereitung:

Den Mozzarella aus der Packung samt Sud in eine Schüssel geben und auf Zimmertemperatur temperieren lassen. Den Kürbis grob würfeln und in gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und für 15-20 Minuten garen. Kürbis in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Salat waschen und abtropfen lassen.

Nun den Kürbis zusammen mit der Buttermilch in einem Standmixer fein pürieren. Kürbispüree mit Dinkelmehl, Backpulver, Ras El Hanout, Eiern, Zucker und Öl vermischen und mit Salz abschmecken.

Ein Waffeleisen erhitzen, gegebenenfalls einfetten und ca. 12 Waffeln backen.

In der Zwischenzeit die 2 Esslöffel Zucker in einer Pfanne auf mittlerer Stufe karamellisieren lassen ohne ihn dabei zu verrühren. Knoblauch grob zerdrücken und die Chili in Scheiben schneiden. Sobald er eine angenehm dunkle Bräunung hat, den Karamell mit dem Balsamico Essig ablöschen. Die Tomaten, Fenchelsaat, Knoblauch und Chili dazugeben und für etwa 5 Minuten in der Pfanne erhitzen bis die Tomaten aufplatzen und der Essig sirupartig eingekocht ist. Den Knoblauch entfernen und das Relish mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schließlich die Waffeln zusammen mit dem Relish, dem Mozzarella und ein paar Salatblättern servieren.