x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Birnen-Walnuss-Strudel mit heißen Kirschen und Vanillesauce

07.12.2018

Zubereitungszeit: 40 Minuten, Zusätzliche Kühlzeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten:

Zutaten für 6-8 Personen:

Teig:

  • 250 g Weizendunst + etwas Dunst zum bemehlen
  • 1 EL Öl
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Eigelbe
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 600 g Birnen
  • 2 EL Korinthen
  • 100 g grob gehackte Walnüsse
  • 3 EL brauner Zucker
  • 3 EL flüssige Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Semmelbrösel

Kirschen mit Vanillesauce

  • 250 g Kirschen, TK
  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • 1 Vanille Schote
  • 4 EL Brauner Zucker
  • 1 EL Stärke

Außerdem:

  • Puderzucker
Tipp:

Dunst ist eine Fraktion die beim Mahlen anfällt. Die Partikelgröße von Dunst liegt zwischen Mehl und Grieß. Deswegen heißt Dunst auch doppelgriffiges oder griffiges Mehl oder Wiener Grießler. Auch Strudel, Pizza- und Pastamehl besteht häufig aus Dunst.

Durch seine gröbere Struktur nimmt der Dunst langsamer, dafür aber mehr und nachhaltig Flüssigkeit auf. Dadurch entstehen steifere, aber elastisch dehnbare Teige. Und genau das braucht ein Strudel oder Pizzateig.

Zubereitung:

Für den Teig Öl, Salz und Eigelb in einer Schüssel miteinander vermengen und anschließend dem Mehl vermischen. Teig 5 Minuten kräftig kneten und abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen die Birnen waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in 0,5cm dicke Stücke schneiden.

Semmelbrösel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Ein großes Tuch mit etwas zusätzlichem Weizendunst bestreuen und den Teig sehr dünn darauf ausrollen. Mit bemehlten Händen unter den Teig gehen und den Teig wie eine Pizza auseinanderziehen. Aufpassen, dass er nicht reißt.

Den Teig zunächst mit 2 EL der flüssigen Butter bestreichen, mit dem Vanillezucker, Zimtpulver und Bröseln bestreuen. Die Birnen auf die vorderen 2/3 des Teiges verteilen und schließlich mit den Walnüssen bestreuen.

Den Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze aufheizen. Mit Hilfe des Tuches den Strudel aufrollen und mit der restlichen Butter bestreichen. Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech heben und für 45 Minuten backen.

Die Kirschen in einem Topf mit 2 EL Zucker erhitzen. Das Mark der Vanille auskratzen und zusammen mit der Schote und dem restlichen Zucker in der Sahne aufkochen. Schote entfernen, die Stärke in einem Löffel Wasser glatt rühren und die Vanillesauce damit abbinden.

Den Strudel mit dem Pudelzucker bestäuben und warm mit dem Kirschen und der Vanillesauce servieren.