x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Närrische Kräuterfritties

Zutaten für 4 bis 6 Personen
Teig: 

  • 250 g Weizenmehl Type 550 sowie ein EL zum Bestäuben
  • 250 g Weizenmehl Type 1050
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 1 gehäufter TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paket TK-Kräuter für Frankfurter Grüne Soße (100 g) oder fein gehackte frische Kräuter

Füllung: 

  • 150 g Allgäuer Emmentaler am Stück
  • 1 Eiweiß

Salat: 

  • 3 Fleischtomaten
  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • 2 EL Balsamessig
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die angegebenen Teigzutaten verkneten und den Teig an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig 0,5 cm dick ausrollen und Kreise von 4 cm Durchmesser ausstechen. Den Käse in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden. Die Hälfte der Teig-Plätzchen mit Eiweiß bestreichen und jeweils einen Käsewürfel in die Mitte drücken. Die andere Hälfte der Plätzchen darüber legen, an den Rändern zusammendrücken und in der Hand zu Bällchen formen. Erneut gehen lassen. In der Friteuse bei 180° C 4 bis 5 Minuten goldbraun ausbacken. 
Tomaten in Scheiben, Zwiebel in Ringe schneiden und auf einer Platte anrichten. Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und darüber geben. Bällchen mit Mehl bestäuben und dazulegen. 

Pro Portion 560 kcal/2340 kJ