x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Kleine Apfeltörtchen

Zutaten für ca. 20 Stück

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 180 g Mehl
  • 50 g Milch oder Apfelsaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas abgeriebene Zitronenschale oder Zitronensaft
  • kleine Apfelstücke oder Scheiben

Außerdem:

  • Muffinförmchen (Papier)

Zubereitung:
Butter, Zucker und Gewürze verrühren. Ein Ei nach dem anderen zugeben und schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und dazugeben. Milch oder Saft hinzufügen bis der Teig sämig, aber nicht zu flüssig wird. Je 2 EL Teig in die Muffinförmchen geben (höchstens bis zur Hälfte füllen). Die Apfelstückchen bzw. -scheiben in den Teig stecken. Den Backofen vorheizen und bei 160°C Umluft 25 Minuten backen. Evtl. noch weitere 10 Minuten auf 170°C bis sie goldbraun sind. Ohne Umluft ca. 15 bis 20 Minuten bei 200°C goldbraun backen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten (fertig nach 45 Minuten)
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eingereicht von Winni Brunschen. Herzlichen Dank!