x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Filetpäckchen mit Apfel-Curry-Dip

Zutaten für 4 Personen

Teig:

  • 300 g Weizenmehl Type 1050
  • 150 g Butter
  • 6 EL Milch
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier

Füllung:

  • 4 Schweinemedaillons aus dem Mittelstück des Schweinefilets à 80 g
  • 2 große Scheiben gekochter Schinken à 50 g
  • 60 g Röstzwiebelleberwurst
  • 1 Handvoll Rucola

Dip:

  • 300 g Äpfel
  • 1 EL Honig
  • 1 Messerspitze Curry

Zubereitung:

Filetpäckchen:

Teigzutaten verkneten und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit die Filets salzen, pfeffern und von beiden Seiten mit der Leberwurst bestreichen. Schinkenscheiben halbieren, mit Rucolablättern belegen und die Medaillons darin einwickeln.

Den Teig dünn ausrollen und mit einer Untertasse 8 Kreise à 13 cm Durchmesser ausschneiden. Das Ei trennen und mit dem Eiweiß vier Teigkreise einpinseln. Die Filets in die Mitte setzen. Mit restlichen Teigplatten abdecken. Die Ränder zusammendrücken, dann mit einer Gabel rundherum festdrücken. Die Päckchen von oben mehrmals einstechen. Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Päckchen bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20 Minuten backen. Die Unterseiten mehrmals mit einem Spieß einstechen und die Päckchen mindestens 30 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen.

Dip:

Die Äpfel schälen, entkernen, würfeln und zusammen mit dem Honig und dem Curry 15 Minuten dünsten, dann abkühlen lassen.

Zum Mitnehmen:

Filetpäckchen in Alufolie verpacken, den Dip in ein Gefäß mit Deckel geben. Ein größeres Messer mitnehmen und die Filetpäckchen zum Picknicken halbieren.

Pro Person 700 kcal/2970 kJ