x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Tomaten-Mandel-Tarte mit Maissalat

Zutaten:

für 4 Portionen

Für den Teig:

160 g Weizenvollkornmehl
50 g Weichweizengrieß
60 g gemahlene Mandeln
60 g Butter
ca. 80 ml Wasser
½ TL Salz

Für den Guss:

500 g Magerquark
50 g Schmand
2 Eier
30 g getrocknete Tomaten
1 Bund Basilikum
Salz, Cayennepfeffer
250 g kleine Kirschtomaten

Für den Salat:

300 g Maiskörner (aus der Dose)
1 TL Balsamessig
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen Teig kneten, zur Kugel formen, flachdrücken und für 30 min in den Kühlschrank stellen.

Getrocknete Tomaten kleinschneiden. Basilikum hacken, 2-3 EL beiseite stellen.

Quark, Schmand und Eier verrühren und herzhaft abschmecken. Getrocknete Tomaten und Basilikum unterrühren.

Den Teig rund ausrollen und eine Tarteform (Durchmesser 26 cm) damit auskleiden, dabei den Rand nach oben 1-2 cm überstehen lassen. Die Quarkmasse einfüllen, die Kirschtomaten darauf verteilen und hineindrücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 30-40 min backen.

Den Mais abtropfen lassen und mit einem Dressing aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer vermischen.

Die fertige Tarte mit restlichem Basilikum bestreuen und mit dem Salat servieren.